Details Miglieder

Dr. Frank Bätje – Focused On Shockwaves

Lavesstr. 6, 30159 Hannover
0511 35399741
0511 35399742

Praxisprofil

Im Bereich Orthopädie & Unfallchirurgie sind wir seit 2001 stoßwellentherapeutisch aktiv im Bereich Enthesiopathien, Knochenheilungsstörungen und Knochenmarkerkrankungen, die dem Indikationsspektrum der Fachgesellschaften entsprechen. Ein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von verzögerten Knochenheilungen bzw. Pseudarthrosen nach Frakturen, (Umstellungs)Osteotomien oder Arthrodesen – hier überblicken wir einen Fundus von ca. 2500 Fällen. Ebenfalls aktiv sind wir bei Knochenmarködemen, Knochenmarknekrosen und Ermüdungsfrakturen.
 
Im Bereich Urologie bedienen wir das Spektrum der männlichen Genitalerkrankungen, vorzugsweise bei CPPS (Chronic Pelvic Pain Syndrome) und IPP (Induratio penis plastica).
Wundheilungsstörungen, z.B. chronische Ulzera und posttraumatische Weichteilläsionen behandeln wir mit planarer Stoßwelle, ggf. unter Hinzuziehung additiver Therapieverfahren wie PEMF (Pulsierendes Elektromagnetisches Feld).
 
In der Praxis setzten wir das Gerät STORZ Duolith® SD1 mit fokussierter hochenergetischer, planarer hochenergetischer oder ggf. radialer niedrigenergetischer Stoßwelle ein. Im DIAKOVERE Friederikenstift in Hannover arbeiten wir seit 2001 mit dem Großgerät STORZ Modulith® SLK mit Röntgendurchleuchtung und Computernavigation, vor allem im Bereich großer Röhrenknochenbrüche.
 
Dank zweier Standorte und vielfältiger Gerätetechnik können wir zeitnah allen Indikationen gerecht werden. Hinsichtlich üblicher Abrechnungsmodalitäten mit Krankenversicherungen, Berufsgenossenschaften, Bundeswehr und sonstigen Kostenträgern können Patienten auf routinierte Verfahren vertrauen.

 

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Weiterlesen …