News

Stoßwellentherapie: Wann bringt sie etwas?

Ob bei Nierensteinen, Fersensporn oder Kalkschulter: Wer sich für eine Stoßwellentherapie entscheidet, tut dies oft, um eine Operation zu vermeiden. Die außerhalb des Körpers (= extrakorporal) erzeugten Druckwellen setzen in tiefer gelegenen Körperregionen gezielt Energie frei, ohne die darüber liegende Haut, das Fettgewebe oder die Muskeln zu beschädigen.

weiter lesen news/details/stosswellentherapie-wann-bringt-sie-etwas.html

Trauer um den Präsidenten der Digest Dr. Richard Thiele

Die Deutschsprachige Internationale Gesellschaft für Extrakorporale Stoßwellentherapie (DIGEST e.V.) trauert um Ihren Präsidenten Dr. Richard Thiele, der völlig überraschend und unerwartet verstorben ist. 

Als Pionier der Stoßwellentherapie hat Dr. Richard Thiele die Entwicklung der Methode von der ersten Stunde an begleitet.

Mit der Organisation von Kongressen und Ausbildungskursen hat er einen wichtigen Grundstein zur Verbreitung des Wissens über die ESWT national und international gelegt.

weiter lesen news/details/trauer-um-den-praesidenten-der-digest-dr-richard-thiele.html

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Weiterlesen …